FAQ der Schischule Seefeld – Tipps für Ihren Skiurlaub

FAQ – Häufig gestellte Fragen an die Schischule Seefeld

Gibt es bei der Schischule einen Skiverleih oder arbeiten Sie mit einem Skiverleih zusammen?

Wir haben keinen eigenen Skiverleih, in der Nähe unserer Büros und Treffpunkte in Seefeld befinden sich aber zahlreiche Skiverleihs, in denen Sie Ihre Ausrüstung ausleihen und ggf. auch über Nacht einstellen können. Sportgeschäfte in Seefeld

Wie komme ich zu den Sammelplätzen?

In der Nähe all unserer Sammelplätze befinden sich Haltestellen der Skibusse. Die zentrale Haltestelle (Apothekenplatz) befindet sich direkt gegenüber unseres Hauptbüros in der Münchnerstraße.

Kann man auch unter der Woche in einen Kurs einsteigen?

Grundsätzlich erfolgen die Gruppeneinteilungen am Sonntag (Ferienzeit) und Montag. Für Fortgeschrittene ist es auch möglich, je nach Verfügbarkeit, während der Woche in einen laufenden Kurs einzusteigen. Bitte kommen Sie für eine Buchung mit Beginn unter der Woche in eines unserer Büros in Seefeld. Eine Vorausbuchung ist in diesem Fall leider nicht möglich.

Müssen wir Kurse und Privatunterricht im Voraus buchen?

Eine Buchung im Voraus ist immer sinnvoll. Gerade während der Ferienzeit empfehlen wir eine frühzeitige Buchung. Gruppenunterricht können Sie in unserem Onlineshop buchen. Für Privatunterricht setzen Sie sich bitte per Email mit uns in Verbindung.

In welcher Sprache finden die Kurse statt?

All unsere Gruppenkurse finden jeweils auf Deutsch und Englisch statt. Im Rahmen von Privatunterricht überprüfen wir gerne die Verfügbarkeit eines Skilehrers mit Ihren Wunschsprachkenntnissen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht immer alle Sprachen garantieren können.

Ab welchem Alter werden Kinder unterrichtet?

  • Wir unterrichten Kinder ab 3 Jahren. Speziell für Anfänger 3-5 Jahren haben wir unseren 2 stündigen Zwergerlkurs, für erste Erfahrungen auf Ski. Für ältere Kinder bieten wir 4 stündige Gruppenkurse an. (10:00 – 12:00 UND 14:00 – 16:00 Uhr)

Ist es möglich Mittagsbetreuung an einzelnen Tagen zu buchen?

Ja, Mittagsbetreuung kann tageweise bis 10:00 Uhr des gewünschten Tages in einem unserer Büros gebucht werden.

Ist es auch möglich nur einen Tag an einem Gruppenkurs teilzunehmen?

Grundsätzlich ist dies möglich. Gerade für Anfänger empfehlen wir aber eine Teilnahme von mindestens 3 Tagen, um gewisse skifahrerische Grundlagen zu erlangen. Sollten Sie sich unsicher sein, haben Sie die Möglichkeit zunächst nur einen Tag Gruppenunterricht zu buchen. Diesen können wir bei einer anschließenden Buchung von mindestens 2 weiteren Tagen desselben Kurses, einmalig verrechnen, so dass für Sie keine Mehrkosten entstehen.

Sind Liftkarten im Preis enthalten?

In den Schischulpreisen sind Liftkarten nicht enthalten. Diese können Sie in unserem Büro in der Münchnerstraße oder an den Liftstationen erwerben.

Welche Liftkarte benötige ich und muss ich diese im Voraus buchen?

Liftkarten müssen Sie nicht im Voraus buchen. Unser Personal vor Ort berät Sie gerne bei der Wahl der passenden Liftkarte. Für Anfänger und leicht fortgeschrittene Skifahrer empfehlen wir die Gruppeneinteilung abzuwarten und die Wahl der Liftkarte mit dem jeweiligen Skilehrer abzustimmen.

Können unsere Kinder auch zusammen in eine Gruppe?

Die Gruppeneinteilung findet in erster Linie nach Können und Alter der Teilnehmer statt. Sollten Ihre Kinder oder befreundete Kinder also in etwa gleich gut Skifahren, bitten wir Sie Ihren Wunsch bei der Einteilung der Gruppen am ersten Tag zu äußern.

Welche Kurse gibt es?

Wir bieten Gruppenkurse und Privatunterricht für alle Könnerstufen an.

Zwergerl (3 – 5-jährige Anfänger) Zwergerl Plus (leicht Fortgeschrittene)

Kinder (bis 15 Jahre)

Erwachsene (ab 16 Jahre)

Snowboard (Anfänger, leicht Fortgeschrittene und Fortgeschrittene ab ungefähr 8 Jahren)

Langlauf (Klassisch/Skating)

Biathlon

Wie sind die Stornobedingungen?

Bei Krankheit wird der Differenzbetrag für nicht genutzte Tage gegen Vorlage eines Attestes eines örtlichen Arztes zurückerstattet. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte unseren AGB.

Wo finden die Kurse statt?

In Seefeld gibt es drei Skigebiete für alpines Skifahren. Die Tiroler Schischule Seefeld hat gekennzeichnete Sammelplätze in allen drei Skigebieten.

Geigenbühel:   

Anfänger und leicht Fortgeschrittene (Erwachsene/Kinder). Sammelpunkt für GruppeneinteilungZwergerlkurse

Anfänger und leicht Fortgeschrittene Snowboarder

 

Gschwandtkopf:

leicht Fortgeschrittene (Erwachsene)

 

Rosshütte Talstation:

Fortgeschrittene (Erwachsene/Kinder)

 

Im Laufe der Woche ist es möglich, dass der Treffpunkt, je nach Fortschritt in einem anderen Skigebiet ist. Dies erfahren Sie am Vortag von Ihrem Skilehrer.

 

Privatunterricht ist in allen drei Skigebieten in Seefeld nach Absprache möglich.

Benötige ich einen Helm?

Das Tragen von Helmen für Kinder ist Pflicht. Wir empfehlen dies für alle Teilnehmer.

Telefon?

+43 (0)5212 2412
Wir freuen uns auf ihren Anruf!

Adresse?

Münchner Strasse 142

A-6100 Seefeld

Öffnungszeiten?

Winter: 8.30 – 18.00 Uhr
Montag – Sonntag
Sommer: geschlossen

Translate »